Herzlich willkommen im Schulkreis BeLoSe

 

Elterninfo 5. Klassen zum Übertritt vom 27. September 2017

Wie an der Veranstaltung erwähnt, schalten wir die Folien des Informationsabends hier auf:

Präsentation

Im Weiteren wurde in der Präsentation das kantonale Laufbahnreglement auf der Internetseite des Volksschulamtes erwähnt. Hier der Link zu diesem Reglement.

 

Elternabend 7. Klassen vom 31. August 2017

Hier die im allgemeinen Teil am Elternabend gezeigte Präsentation und das Disziplinarreglement:

Präsentation
Disziplinarreglement

 

Elternabend 9. Klassen vom 24. August 2017

Hier die Folien des Elternabends für die 9. Klassen in Selzach:

Präsentation

 

Elternabend 8. Klassen vom 23. August 2017

Wie am Elternabend besprochen finden Sie hier die interessanten Präsentationen des Elternabends zur Berufswahl zum nachlesen:

André Brunschwyler, Schulleiter Be Sek I - Elternabend Berufsorientierung Sek I Bellach
Renato Delfini, Amt für Berufsbildung - Blindflug oder gesteuerter Flug
Yvonne Rombaldoni, Amt für berufsbildung - Berufe und Berufsberatungsangebote
Josef Maushart, Fraisa - Chancen des dualen Ausbildungsweges

 

Betreuungsangebote Bellach

Mangels Interessenten startet der Kinderhort im Schuljahr 2017 / 2018 mit einem reduzierten Angebot gemäss untenstehender Tabelle.

Zeit Mo Di Mi Do Fr
07:00 Uhr - 08:10 Uhr X   X    
08:10 Uhr - 11:40 Uhr X   X    
Mittagstisch X X X X X
13:40 Uhr - 15:50 Uhr X   X    
15:50 Uhr - 18:00 Uhr X   X    

Für die angebotenen zwei Betriebstage können wir weitere Anmeldungen entgegennehmen. Neu wird der Mittagstisch auch am Mittwoch geöffnet sein.
Sollten Betreuungswünsche für die Ferienzeit (ab den Herbstferien 2017) da sein, melden Sie sich bitte auf dem Schulsekretariat (032 617 36 32), damit wir die nötigen Abklärungen treffen können.
Bei Fragen und Unklarheiten stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Weitere Informationen zu den Angeboten finden Sie hier.

 

Beschwerdemanagment im Schulkreis BeLoSe

In Schulen gibt es immer Situationen, in denen sich Schülerinnen, Schüler, Eltern, Lehrpersonen, Standortschulleitungen, Gesamtschulleitung und Behörden nicht einig sind. Dieses Dokument beschreibt das Vorgehen in solchen Situationen umfassender, als es die bestehende Schulvereinbarung tut.

Der Umgang mit Beschwerden bedarf einer sachlichen und angemessenen Strategie, deren Stärke auch in der Verbindlichkeit liegt. Die Einhaltung eines festgelegten Instanzenweges trägt zur Problemlösung und gleichzeitigen Entlastung aller Beteiligten bei.

Rückmeldungen sind für uns vielfach Auslöser für positive Entwicklungsschritte. Jede Beschwerde muss daraufhin überprüft werden, ob es sich um einen Einzelfall oder um ein generelles Problem handelt.

Das Beschwerdemanagement kommt allen an der Schule Beteiligten zugute und hilft mit, unnötige Frustration zu vermeiden.  

Die Zielsetzungen sind:

  • Zufriedenheit aller an der Schule Beteiligten (Schülerinnen, Schüler, Eltern, Lehrpersonen, Schulleitungen und Behörden) verbessern
  • Ursachen von Unzufriedenheit ergründen und systematisch bearbeiten
  • Beschwerden auch als Chance für Verbesserungen sehen
  • Schwachstellen und Risiken der Schule erkennen
  • Bedürfnisse von Schülerinnen, Eltern und Lehrpersonen kennen lernen

Sie finden das ganze Dokument zum Beschwerdemanagement inkl. Meldeblatt hier.

letztes Update: 03.10.2017 15:34:46     Realisiert von Dynabyte